Computer


Ingo fängt an am Computer Eishockey zu spielen.
Es gibt da eine erstklassige Eishockeysimulation von EA-Sports, einer amerikanischen Software-Firma.
Der perfekte Sound, die Kommentare der Reporter und die Grafik vermitteln den Eindruck tatsächlich in einem Eishockeystadion zu sein.

Er beginnt, sich für Eishockey zu interessieren.
Zuerst für die NHL, die amerikanische Profiliga, später dann auch für die DEL, die deutsche Eishockeyliga und hier speziell für die “Adler Mannheim”.
Mich lässt das zu diesem Zeitpunkt verhältnismäßig kalt, denn erstens verstehe ich die Regeln beim Eishockey nicht und zweitens kann ich den Puck, so heißt der Ball beim Eishockey, nicht erkennen.
Vielleicht müsste ich mir mal eine neue Brille gönnen.
Ingo aber findet Eishockey supergeil.

Fast so gut wie Fußball.